Ergebnisse 37 – 45 von 123 werden angezeigt

  • 0,00 
    • KursleiterIn : Dr. Marta Czyżewska Dr. Marta Czyżewska, Dozentin an der Universität Warschau und an der Hochschule für Linguistik in Warschau, Sprachwissenschaftlerin, vereidigte Übersetzerin für Deutsch und Polnisch, Präsidentin der Polnische Gesellschaft vereidigter Übersetzer und Fachübersetzer TEPIS

    • Kurs: Vorlesung

    • Form des Unterrichts: Online

    • Kursdauer: 17:00-20:00

    • Zeit: Juni 30, 2021

    Melde Dich zur Veranstaltung an
  • 0,00 
    • KursleiterIn : Dawid Smolorz Dawid Smolorz, geb. 1971 in Hindenburg/Zabrze (Oberschlesien), Übersetzer, Regionalforscher, freier Journalist, Autor bzw. Co-Autor populärwissenschaftlicher Publikationen zur oberschlesischen Problematik (u.a. „Grenzgänger. Erzählte Zeiten, Menschen, Orte“, „Schauplatz Oberschlesien”, „Oberschlesien aus der Luft“). Seine Beiträge sind u.a. in der Warschauer „Gazeta Wyborcza“, dem Kattowitzer „Dziennik Zachodni“ und dem „Wochenblatt“, der Zeitung der Deutschen in Polen, erschienen. In Kooperation mit dem Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit in Gleiwitz/Oppeln initiiert er Projekte zur regionalen Thematik. Seit vielen Jahren ist Dawid Smolorz Autor beim Senfkorn-Verlag Görlitz und der in Görlitz erscheinenden Monatsschrift „Schlesien heute“. Er lebt in Gleiwitz.

    • Kurs: Vorlesung

    • Form des Unterrichts: Online

    • Kursdauer: 17:00-20:00

    • Zeit: Mai 15, 2021

    Melde Dich zur Veranstaltung an
  • 0,00 
    • KursleiterIn : Urszula Zakrzewska Dr. Urszula Zakrzewska - 2007 absolvierte das Germanistikstudium an der Jagiellonen Universität. 2007-2011 war sie als Dozentin am Institut für Germanistik an der Fachhochschule in Tarnów tätig und leitete Seminare im Bereich Methodik und Sprachpraxis Deutsch. Anschließend promovierte sie 2014 an der Universität in Rzeszów im Bereich der Sprachwissenschaft. Ihr besonderes Interesse gilt der Fremdsprachendidaktik und dem Fach Deutsch als Fremdsprache. Deswegen leitete sie mehrere Jahre zahlreiche Deutschkurse an einer privaten Sprachschule und arbeite auch als Deutschlehrerin am Gymnasium und Lyzeum in Krakau. Seit 2017- Mama von zwei süßen Kindern, ist also nach wie vor Vollzeit beschäftigt, aber... zu Hause.

    • Kurs: Vorlesung

    • Form des Unterrichts: Online

    • Kursdauer: 16:15-19:15

    • Zeit: Mai 20, 2021

    Melde Dich zur Veranstaltung an
  • 0,00 
    • KursleiterIn : Karolina Rogala Jurastudentin im fünften Jahr an der Wroclaw Universität. Seit ihrer Kindheit hat sie Kontakt mit der deutschen Sprache – zuerst als Privatunterricht, dann als Sommerkurse und Sprachcamps für Kinder und Jugendliche, die in Deutschland organisiert wurden. Während ihres Studiums ist sie im Rahmen des Erasmus-Programms nach Hamburg gefahren und hat dort an der Universität Hamburg zwei Semester lang deutsches Recht studiert. Beruflich – Karolina arbeitet in einer Anwaltskanzlei in Wroclaw, wo sie auch die Deutsche Sprache verwendet. Privat – eine Pfadfinderin, die in ihrer Freizeit fleißig studiert, Berg- und Wandertouren organisiert und um die Welt reist.

    • Kurs: Vorlesung

    • Form des Unterrichts: Online

    • Kursdauer: 17:00-20:00

    • Zeit: Mai 25, 2021

    Melde Dich zur Veranstaltung an
  • 0,00 
    • KursleiterIn : Małgorzata Jokiel Dr. Małgorzata Jokiel – wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für deutsche Sprache im Institut für Sprachwissenschaft der Universität Opole, Translationswissenschaftlerin. Germanistikstudium und Promotion an der Adam-Mickiewicz-Universität Poznań, Absolventin des Graduiertenstudiums an der Schule für Fremdsprachen, Übersetzen und Dolmetschen der UAM-Poznań, vereidigte Übersetzerin und Dolmetscherin für Deutsch. Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören u.a. literarische Übersetzung, Komparatistik und interkulturelle Literatur, Fachübersetzen, Konsekutivdolmetschen.

    • Kurs: Vorlesung

    • Form des Unterrichts: Online

    • Kursdauer: 11:30-14:30

    • Zeit: Mai 22, 2021

    Melde Dich zur Veranstaltung an
  • 0,00 
    • KursleiterIn : Dr. Matthias Kneip Dr. Matthias Kneip wurde 1969 in Regensburg geboren und studierte Germanistik, Ostslawistik und Politologie an der Universität Regensburg. Schon als Kind wuchs er zwischen deutschen, polnischen, schlesischen und bayerische Traditionen auf, die seine Eltern, die als Deutsche in Oberschlesien groß geworden waren, ihm in die bayerische Wiege legten. Später entdeckte er seine Liebe zu Polen und arbeitete als Lektor für deutsche Sprache und Literatur an der Universität Oppeln/Polen. Seit 2000 ist Matthias Kneip als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Polen-Institut in Darmstadt tätig, außerdem arbeitet er als freier Schriftsteller, Publizist und Polenreferent. Er hat zahlreiche Bücher über Polen geschrieben und erhielt für sein Engagement im deutsch-polnischen Kulturaustausch unter anderem den Kulturpreis Schlesien des Landes Niedersachsen 2011 sowie 2012 das Kavalierskreuz des Verdienstordens der Republik Polen, verliehen vom Präsidenten der Republik Polen. Zuletzt erschienen seine Bücher „111 Gründe, Pol

    • Kurs: Workshop

    • Form des Unterrichts: Online

    • Kursdauer: 17:00-21:00

    • Zeit: Mai 21, 2021

    Melde Dich zur Veranstaltung an
  • 0,00 
    • KursleiterIn : Dawid Smolorz Dawid Smolorz, geb. 1971 in Hindenburg/Zabrze (Oberschlesien), Übersetzer, Regionalforscher, freier Journalist, Autor bzw. Co-Autor populärwissenschaftlicher Publikationen zur oberschlesischen Problematik (u.a. „Grenzgänger. Erzählte Zeiten, Menschen, Orte“, „Schauplatz Oberschlesien”, „Oberschlesien aus der Luft“). Seine Beiträge sind u.a. in der Warschauer „Gazeta Wyborcza“, dem Kattowitzer „Dziennik Zachodni“ und dem „Wochenblatt“, der Zeitung der Deutschen in Polen, erschienen. In Kooperation mit dem Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit in Gleiwitz/Oppeln initiiert er Projekte zur regionalen Thematik. Seit vielen Jahren ist Dawid Smolorz Autor beim Senfkorn-Verlag Görlitz und der in Görlitz erscheinenden Monatsschrift „Schlesien heute“. Er lebt in Gleiwitz.

    • Kurs: Vorlesung

    • Form des Unterrichts: Online

    • Kursdauer: 11:00-14:00

    • Zeit: Mai 26, 2021

    Melde Dich zur Veranstaltung an
  • 0,00 
    • KursleiterIn : Urszula Zakrzewska Dr. Urszula Zakrzewska - 2007 absolvierte das Germanistikstudium an der Jagiellonen Universität. 2007-2011 war sie als Dozentin am Institut für Germanistik an der Fachhochschule in Tarnów tätig und leitete Seminare im Bereich Methodik und Sprachpraxis Deutsch. Anschließend promovierte sie 2014 an der Universität in Rzeszów im Bereich der Sprachwissenschaft. Ihr besonderes Interesse gilt der Fremdsprachendidaktik und dem Fach Deutsch als Fremdsprache. Deswegen leitete sie mehrere Jahre zahlreiche Deutschkurse an einer privaten Sprachschule und arbeite auch als Deutschlehrerin am Gymnasium und Lyzeum in Krakau. Seit 2017- Mama von zwei süßen Kindern, ist also nach wie vor Vollzeit beschäftigt, aber... zu Hause.

    • Kurs: Vorlesung

    • Form des Unterrichts: Online

    • Kursdauer: 17:00-20:00

    • Zeit: Mai 27, 2021

    Melde Dich zur Veranstaltung an
  • 0,00 
    • KursleiterIn : Dawid Smolorz Dawid Smolorz, geb. 1971 in Hindenburg/Zabrze (Oberschlesien), Übersetzer, Regionalforscher, freier Journalist, Autor bzw. Co-Autor populärwissenschaftlicher Publikationen zur oberschlesischen Problematik (u.a. „Grenzgänger. Erzählte Zeiten, Menschen, Orte“, „Schauplatz Oberschlesien”, „Oberschlesien aus der Luft“). Seine Beiträge sind u.a. in der Warschauer „Gazeta Wyborcza“, dem Kattowitzer „Dziennik Zachodni“ und dem „Wochenblatt“, der Zeitung der Deutschen in Polen, erschienen. In Kooperation mit dem Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit in Gleiwitz/Oppeln initiiert er Projekte zur regionalen Thematik. Seit vielen Jahren ist Dawid Smolorz Autor beim Senfkorn-Verlag Görlitz und der in Görlitz erscheinenden Monatsschrift „Schlesien heute“. Er lebt in Gleiwitz.

    • Kurs: Vorlesung

    • Form des Unterrichts: Online

    • Kursdauer: 17:00-20:00

    • Zeit: Mai 27, 2021

    Melde Dich zur Veranstaltung an