Ergebnisse 1 – 9 von 15 werden angezeigt

  • 0,00 
    • KursleiterIn : Univ.-Prof. Dr. habil. Joanna Szczęk

    • Kurs: Vorlesung

    • Form des Unterrichts: Live

    • Kursdauer: 11:00-15:00

    • Zeit: Oktober 10, 2020

    • Ort: Stubendorf

  • 0,00 
    • KursleiterIn : Univ. Prof. Dr. habil. Joanna Szczęk Univ.-Prof. Dr. habil. Joanna Szczęk - Professorin am Institut für Germanistik der Universität Wrocław in Polen und Leiterin des Lehrstuhls für Angewandte Linguistik. Sie studierte Germanistik an der Universität Wrocław in Polen (1995-2000) und promovierte 2004 im Bereich der Sprachwissenschaft. Habilitation 2015 am Institut für Germanistik der Universität Wrocław. Ihre Forschungsfelder: deutsch-polnische Phraseologie, Pragmalinguistik, Textlinguistik, Translatorik, Onomastik sowie Didaktik des DaF.

    • Kurs: Workshop

    • Form des Unterrichts: Online

    • Kursdauer: 16:00-20:00

    • Zeit: November 13, 2020

  • 0,00 
    • KursleiterIn : Dr. Małgorzata Jokiel

    • Kurs: Vorlesung

    • Form des Unterrichts: Live

    • Kursdauer: 16:30-20:30

    • Zeit: Oktober 21, 2020

  • 0,00 
    • KursleiterIn : Univ. Prof. Dr. habil. Joanna Szczęk Univ.-Prof. Dr. habil. Joanna Szczęk - Professorin am Institut für Germanistik der Universität Wrocław in Polen und Leiterin des Lehrstuhls für Angewandte Linguistik. Sie studierte Germanistik an der Universität Wrocław in Polen (1995-2000) und promovierte 2004 im Bereich der Sprachwissenschaft. Habilitation 2015 am Institut für Germanistik der Universität Wrocław. Ihre Forschungsfelder: deutsch-polnische Phraseologie, Pragmalinguistik, Textlinguistik, Translatorik, Onomastik sowie Didaktik des DaF.

    • Kurs: Vorlesung

    • Form des Unterrichts: Online

    • Kursdauer: 16:00-19:00

    • Zeit: Oktober 30, 2020

  • 0,00 
    • KursleiterIn : Univ. Prof. Dr. habil. Joanna Szczęk Univ.-Prof. Dr. habil. Joanna Szczęk - Professorin am Institut für Germanistik der Universität Wrocław in Polen und Leiterin des Lehrstuhls für Angewandte Linguistik. Sie studierte Germanistik an der Universität Wrocław in Polen (1995-2000) und promovierte 2004 im Bereich der Sprachwissenschaft. Habilitation 2015 am Institut für Germanistik der Universität Wrocław. Ihre Forschungsfelder: deutsch-polnische Phraseologie, Pragmalinguistik, Textlinguistik, Translatorik, Onomastik sowie Didaktik des DaF.

    • Kurs: Vorlesung

    • Form des Unterrichts: Online

    • Kursdauer: 17:00-20:00

    • Zeit: November 14, 2020

  • 0,00 
    • KursleiterIn : Prof. Dr. habil. Monika Witt Monika Witt (geb. 22.02.1966 in Wrocław/Breslau) absolvierte 1989 das Studium Germanischer Philologie an der Universität Breslau (Magisterarbeit im Bereich der Glottodidaktik) und promovierte 1994 an der Universität Breslau mit einer Dissertation im Bereich der Textlinguistik. 1994-1998 war sie Leiterin der Forschungsstelle für Didaktik Germanischer Sprachen am Lehrstuhl für Niederlandistik der Universität Breslau, 1999-2001 stellvertretende Leiterin des Germanistischen Instituts an der Universität Oppeln und seit 2001 ist sie an der Staatlichen Hochschule in Nysa tätig, wo sie zur Gründung der Germanistik beigetragen hat. Sie ist Autorin vom Curriculum für den Studiengang für LehrerInnen Deutsch als Minderheitensprache. Sie steht in einer intensiven Kooperation mit Institutionen aus dem Ausland. 2008 hat sie am Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur der Otto-Friedrich-Universität Bamberg als Dozentin gearbeitet und Lehrveranstaltungen für angehende DeutschlehrerInnen und Deutsch als Zweitsprache-LehrerInnen gehalten. Im Rahmen vom Erasmus-Programm hat sie auch in Bamberg 2005/2006 Seminare für ausländische Studierende gehalten. 2019/2020 war sie als Lehrerin für Deutsch und Deutsch als Zweitsprache an der Theodor- Fontane-Gesamtschule in Cottbus (Brandenburg) tätig. Sie hat Vorlesungen, Seminare und Workshops an vielen Hochschulen im Ausland gehalten, wie an den Universitäten Heidelberg, Bamberg, Kassel, sowie an der Pädagogischen Hochschule in Klagenfurt und an der Universität in Pristina. Sie war Organisatorin und Teilnehmerin von mehreren internationalen Tagungen, DAAD- und KAAD-Stipendiatin, Teilnehmerin an internationalen Projekten und ist Mitglied des Internationalen Konsortiums „Mehrsprachigkeit als Chance“. Ihre Forschungsinteressen liegen im Bereich der Glottodidaktik, sowie Pragma- und Soziolinguistik, insbesondere im Bereich der Forschung zur identitätsstiftenden Rolle der Sprache, zum Schreibprozess, sowie zu innovativen Lernformen. Sie ist Autorin zahlreicher Artikel, die diesen Themen gewidmet sind.

    • Kurs: Vorlesung

    • Form des Unterrichts: Online

    • Kursdauer: 17:00-21:00

    • Zeit: November 19, 2020

  • 0,00 
    • KursleiterIn : prof. dr hab. Monika Witt

    • Kurs: Vorlesung

    • Form des Unterrichts: Vorlesung

    • Kursdauer: 17:00-20:00

    • Zeit: November 3, 2020

  • 0,00 
    • KursleiterIn : Monika Witt Monika Witt (geb. 22.02.1966 in Wrocław/Breslau) absolvierte 1989 das Studium Germanischer Philologie an der Universität Breslau (Magisterarbeit im Bereich der Glottodidaktik) und promovierte 1994 an der Universität Breslau mit einer Dissertation im Bereich der Textlinguistik. 1994-1998 war sie Leiterin der Forschungsstelle für Didaktik Germanischer Sprachen am Lehrstuhl für Niederlandistik der Universität Breslau, 1999-2001 stellvertretende Leiterin des Germanistischen Instituts an der Universität Oppeln und seit 2001 ist sie an der Staatlichen Hochschule in Nysa tätig, wo sie zur Gründung der Germanistik beigetragen hat. Sie ist Autorin vom Curriculum für den Studiengang für LehrerInnen Deutsch als Minderheitensprache. Sie steht in einer intensiven Kooperation mit Institutionen aus dem Ausland. 2008 hat sie am Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur der Otto-Friedrich-Universität Bamberg als Dozentin gearbeitet und Lehrveranstaltungen für angehende DeutschlehrerInnen und Deutsch als Zweit

    • Kurs: Vorlesung

    • Form des Unterrichts: Online

    • Kursdauer: 17:00-20:00

    • Zeit: November 20, 2020

  • 0,00 
    • KursleiterIn : Univ.-Prof. Dr. habil. Joanna Szczęk

    • Kurs: Vorlesung

    • Form des Unterrichts: Vorlesung

    • Kursdauer: 16:00-19:00

    • Zeit: Oktober 23, 2020

    • Ort: Waldenburg